Mittwoch, 27. März 2019
Solidaritätsanzeige

Veranstaltungen zur Solidarität mit Venezuela

Terminkalender

Hamburg: Venezuela - oder warum man keine halbe Revolution machen kann
Donnerstag, 21. März 2019, 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
Ort Universität Hamburg, Von-Melle-Park 5, Raum 1068
 

Veranstaltet von Der Funke Hamburg

Die Wahl Chavez’ zum venezolanischen Präsidenten im Jahre 1998 hat einen Prozess sozialer und politischer Umwälzung eröffnet, der auch als Bolivarische Revolution bezeichnet wird. Doch ihre Errungenschaften stehen auf der Kippe: reaktionäre imperialistische Kräfte, allen voran Trump und Bolsonaro, aber auch europäische Regierungen wollen mit allen Mitteln einen Staatsstreich durchführen und den gewählten Präsidenten Maduro absetzen.
Wir verteidigen mit aller Kraft die Errungenschaften der Bolivianischen Revolution und stellen uns entschieden gegen einen Militärputsch, der alles andere als demokratisch ist.

Kommt am 21. vorbei, diskutiert mit uns und zeigt internationale Solidarität!

#HandsOffVenezuela
 
Real time web analytics, Heat map tracking
Veranstaltungen
30 Mär 2019;
12:00 - 14:00 Uhr
Bonn: Solidarität mit der Bolivarischen Revolution!
30 Mär 2019;
17:00 - 19:30 Uhr
Hamburg: Venezuela im Herzen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.