Rede von Tibor Zenker, Vorsitzender der Partei der Arbeit Österreichs (PdA), bei der Kundgebung „Capitalism means: I can’t breathe“, Wien, 8. Juni 2020

Zwei Wochen sind seit dem Polizeimord an George Floyd vergangen. Es ist positiv, dass weltweit unzählige Menschen dagegen protestieren und dass auch in Österreich in den vergangenen Tagen eine große Zahl an Demonstranten auf den Straßen war. Die Menschen sagen und fordern deutlich: Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden.

Man kann – und man muss – diese Aussage aber auch umkehren: Es gibt deshalb keine Gerechtigkeit, weil es keinen Frieden gibt. Es herrscht Klassenkampf, in den USA genauso wie in Europa, in Österreich. Und die Herrschenden führen ihn rücksichtslos: Gegen die...

Land of freedom and democracy?

Der Mord an George Floyd wirft ein Schlaglicht auf rassistische Polizeigewalt. In den USA sterben jedes Jahr hunderte Menschen durch die Polizei, überproportional häufig sind es Schwarze (fatalencounters.org). Der Rassismus und die die staatlichen Strukturen, die ihn fördern und decken haben Proteste von breiten Teilen der Bevölkerung ausgelöst. Zu den...

KNE GRDie Kommunistische Jugend Griechenlands (KNE) pro­tes­tier­te am 2. Juni in Athen und Thes­sa­lo­ni­ki laut­stark gegen die Bar­ba­rei und Repres­si­on des US-Impe­­ria­­lis­­mus. Als Anlass dien­te der fei­ge und bru­ta­le Mord an Geor­ge Floyd und die dar­aus resul­tie­ren­den Rebel­lio­nen in den USA.

Mit Pla­ka­ten bil­de­ten Mit­glie­der der KNE vor der US-Bot­­schaft in Athen die...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Die Worte von George Floyd, der von dem Polizisten Derek Chauvin getötet wurde, verbreiteten sich in Netzwerken, auf Plakaten und Mauern und wurden in vielen Städten der Vereinigten Staaten und der Welt zu einem antirassistischen Slogan gegen ein System, das auf Hass und...

Rote Hilfe verurteilt rassistische Polizeigewalt

Wenn ein System Menschen den Atem nimmt, wenn Polizisten Menschen ermorden, dann liegt ein Fehler im System vor. George Floyd ist am 25. Mai im Alter von 46 Jahren einem solchen System zum Opfer gefallen. Polizisten hatten ihn festgehalten, ihm Handschellen angelegt, ihn zu Boden gerungen. Sie knieten auf seinem Nacken und erstickten den Mann...

dkp logo neuErklärung der DKP zu den Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA

Nach dem Mord an dem schwarzen US-Amerikaner George Floyd in Minneapolis durch vier Polizisten vor laufenden Kameras, breiten sich in zahlreichen Städten der USA wieder Proteste gegen rassistische Polizeigewalt aus.

Gegen die Proteste wird von Seiten der Polizei und inzwischen in vielen US-Bundesstaaten auch von...

Nach dem Mord an George Floyd durch vier weiße Polizisten in Minneapolis in der vergangenen Woche kommt es in den USA weiterhin landesweit zu Protesten. Polizeieinheiten gehen teilweise brutal gegen die Demonstranten vor. Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe am Dienstag hatten 40 Städte eine Ausgangssperre verhängt. 15 Bundesstaaten und der Hauptstadtbezirk Washington haben die Nationalgarde zum...

„Die Bundesregierung muss den Einsatz schwer bewaffneter Soldaten durch US-Präsident Donald Trump gegen friedliche Demonstranten in den USA in aller Schärfe verurteilen. Angesichts der staatlich provozierten Gewalteskalation hin zu einem Kriegseinsatz gegen die eigene Bevölkerung müssen deutsche Waffenexporte in die USA umgehend ausgesetzt werden“, erklärt Sevim Dagdelen, Außenpolitikerin und...

In mehreren US-amerikanischen Städten weigern sich Busfahrer, gefangengenommene Demonstrantinnen und Demonstranten zu transportieren. Die Solidaritätsaktion ging von Minneapolis aus. Dort weigern sich die städtischen Busfahrer bereits seit Donnerstag vergangener Woche, Polizisten zu ihren Einsatzorten und Demonstranten ins Gefängnis zu bringen.

Im Aufruf der Busfahrerinnen und -fahrer heißt...

Erklärung des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs (PdA), Wien, 2. Juni 2020

Die Tötung des Afroamerikaners George Floyd durch die Polizei von Minneapolis bringt die rücksichtslose Barbarei des US-Herrschaftssystems abermals auf traurige Weise zum Ausdruck. Die Partei der Arbeit Österreichs spricht den Verwandten und Freunden des Opfers ihre Anteilnahme aus und fordert eine...

In großen Teilen der USA herrscht der Ausnahmezustand. Polizei und Nationalgarde haben die Kontrolle über ganze Städte übernommen. In Washington fliegen Polizei-Helikopter »zur Abschreckung« in Höhe der Baumwipfel, berichtet ein Augenzeuge. Präsident Trump absolvierte seinen Kirchenbesuch unter massivem Schutz der Nationalgarde, zeitweilig hatte er sich im Bunker des Weißen Hauses verkrochen, als...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 20399

Yesterday: 19752

Since 01/06/2005: 67771446

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.