15 | 09 | 2019

Madrid in der Nacht zum SonnabendTausenden Menschen ist es am Freitag abend gelungen, den zentralen Platz in der spanischen Hauptstadt Madrid, das »Sonnentor« Puerta del Sol, symbolisch zurückzuerobern. Nachdem die Polizei das Gebiet am Dienstag geräumt und tagelang abgesperrt hatte und teilweise mit brutaler Gewalt gegen die meist jungen Demonstrantinnen und Demonstranten vorgegangen war - dabei waren am Donnerstag 20 Menschen verletzt worden - verzichteten die Sicherheitskräften Medienberichten zufolge am Freitag auf die Besetzung des Platzes. So konnten die »Empörten« nach einem Demonstrationszug durch die Innenstadt von Madrid gegen 22 Uhr ungehindert den Platz erreichen, dort eine Kundgebung durchführen und ihn symbolisch wieder in Besitz nehmen.

»Das ist unser Platz« und »Das ist unser Sieg« war zu hören und: »Heute Nacht ist die Sonne aufgegangen« - in Anspielung auf den Namen des Platzes, der meist nur einfach »Sol« (Sonne) genannt wird. Wie das spanische Fernsehen berichtete, herrschte in der Nacht zum Sonnabend Volksfeststimmung auf dem Platz, der Reporter fühlte sich an die ersten Tage der Bewegung »15-M« erinnert, die Mitte Mai inmitten des Regionalwahlkampfs entstanden war: »Wenn die unten sich bewegen, zittern die oben!«

Unklar blieb zunächst, wie es weitergehen soll. Diskutiert wurde, den am Dienstag von der Polizei zerstörten Informationsstand wieder zu errichten. Medienberichten zufolge war der Platz am Sonnabend morgen zunächst jedoch wieder leer.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige
Comparecencia especial del presidente Díaz-Ca...
Con el Mazo Dando - Programa #268
Diada 2019 #11SObjectiuIndependència
Jorge Rodríguez, rueda de prensa este 9 septi...
Carta de Reunión del Movimiento Bolivariano p...
Presidente Maduro conmemora creación de la AM...

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.