Freitag, 14. Dezember 2018
Solidaritätsanzeige

Katalanen feiern Unterzeichnung des Dekrets. Screenshot: TV3Unmittelbar nach dem Inkrafttreten des vom katalanischen Parlaments verabschiedeten Gesetzes über Volksbefragungen hat Kataloniens Präsident Artur Mas am heutigen Samstagmorgen das Dekret unterzeichnet, das für den 9. November ein Referendum einberuft, in dem die Katalanen über die Zukunft ihres Landes entscheiden können. Entscheiden sollen die Wahlberechtigten, ob Katalonien einen eigenen Staat bilden und ob dieser Staat unabhängig sein soll. Die Kampagne für das »Ja-Ja« hat bereits begonnen. Umfragen sagen eine breite Mehrheit für die Eigenständigkeit der bisher zu Spanien gehörenden Region voraus. Allerdings hat die Zentralregierung in Madrid schon angekündigt, die Abstimmung mit allen »legalen« Mitteln verhindern zu wollen.

 

Nach der Unterzeichnung des Dekrets wandte sich Mas in einer mehrsprachigen Ansprache in Katalanisch, Spanisch und Englisch an die Katalanen, die Spanier und die Führungspersönlichkeiten Europas und rief sie dazu auf, das demokratische Recht des Volkes zu respektieren, selbst über seine Zukunft zu entscheiden.

Vor dem Palast der Generalitat auf der Plaça de Sant Jaume feierten Hunderte Menschen den weiteren Schritt zum Referendum, sangen die katalanische Nationalhymne »Els Segadors« und forderten in Sprechchören die Unabhängigkeit.

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.