19 | 07 | 2019

Sieg des Volkes - der Platz ist wieder empörtDie katalanische Polizei zieht sich offenbar von der Plaça Catalunya zurück, während Tausende zurück auf den zentralen Platz im Herzen Barcelonas zurückströmen. Nur vereinzelt kommt es offenbar zu nicht ganz friedlichen Handlungen der empörten Demonstranten. Über ihre Medien unterstreichen die Sprecher der Bewegung jedoch, dass jeder, der eine gewalttätige Haltung an den Tag legt, sich aus dem Protestcamp ausschliesst. Unterdessen ziehen sich die Polizisten nach einer fünfstündigen »Säuberung« des Platzes derzeit offenbar fluchtartig zurück. Zuvor waren die Mossos d'Esquadra zwischen die Massen geraten - Hunderten Menschen, die noch auf dem Platz ausharrten und zunächst Hunderten, dann Tausenden, die von aussen zu ihrer Unterstützung kamen. Nun feiern die Besetzer den »Sieg des Volkes« - »Der Platz ist wieder unser!«

Die Zahl der durch den Polizeieinsatz verletzten Menschen wird von den Demonstranten mit 43 angegeben, und auch spanische Medien nennen diese Zahl. Das katalanische Fernsehen TV3 spricht sogar von mindestens 66 Verletzten. Sie Besetzer rufen ihre Mitstreiter dazu auf, die Hülsen der Gummigeschosse aufzusammeln, um Beweise für deren Einsatz durch die Beamten zu haben. Auch vom Einsatz von Pfefferspray gegen die gewaltfreien Demonstranten wird berichtet.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.