123 Millionen Euro muss die Eigentümerin des unter portugiesischer Flagge fahrenden deutschen Kreuzfahrtschiffs „RCGS Resolute“ als Kaution hinterlegen, damit das Schiff den Hafen von Willemstad verlassen darf, urteilte ein Gericht in Curaçao. Anfang April war die „Resolute“ nach einer Kollision mit der „Naiguatá“, einem Schiff der venezolanischen Küstenwache, in Willemstad festgesetzt worden.

Das ohne Passagiere fahrende Kreuzfahrtschiff soll gut einen Monat vor der gescheiterten Söldnerinvasion in Venezuela versucht haben, illegal in die Hoheitsgewässer Venezuelas einzudringen. Videoaufnahmen zeigen, wie die „Naiguatá“ dabei offenbar gezielt mittschiffs gerammt und dadurch versenkt wurde. Statt die Schiffbrüchigen aufzunehmen, hatte...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Bei Bevölkerungsstudien, die seit letzter Woche im Land durchgeführt werden und dazu dienen, das Verhalten dieser Krankheit in Bevölkerungsgruppen, die weder Kontakte noch verdächtige Fälle sind, genauer zu diagnostizieren, wurden zwei COVID-positive Patienten ermittelt...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

In seiner Ansprache auf der 73. Weltgesundheitsberatung, die an diesem Montag auf virtuelle Weise abgehalten wurde, versicherte der kubanische Minister des Sektors, Dr. José Ángel Portal Miranda, dass die Solidaritätsberufung der Insel, die in der Hilfe ersichtlich wird...

Den nachstehenden Beitrag übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung von Venezuela-Info.org:

Es ist schon erstaunlich, aber wieder scheiterten zwei Invasionen der USA an der Küste Venezuelas. Die Operationen wurden von schwer bewaffneten und von Whashington geführten Söldnergruppen durchgeführt. Die Coronavirus-Pandemie, die in den USA weiter wütet und dort bereits unzählige Menschen das Leben...

Am vergangenen Montag stand wieder Mal das bolivarische Venezuela in den Schlagzeilen der linken und solidarischen Medien dieser Welt – eine Gruppe, angeführt von US-Spezialkräften, koordiniert und finanziert aus Washington und Bogota, hatte versucht unerlaubt und völkerrechtswidrig venezolanisches Hoheitsgebiet per Schnellboot zu betreten und dem venezolanischen „Diktator“ Nicolas Maduro zu...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Das State Department informierte den Kongress der Vereinigten Staaten an diesem 12. Mai, dass der Iran, Nordkorea, Syrien, Venezuela und Kuba unter der Sektion 40A (a) des Kontrollgesetztes für den Export von Waffen zertifiziert wären, weil sie bei den antiterroristischen...

Virtuelle Pressekonferenz des kubanischen Außenministers Bruno Rodríguez Parrilla am 12. Mai 2020, „62. Jahr der Revolution“ (Übersetzung der Stenografischen Version – Präsidentschaft der Republik)

Juan A. Fernández (Moderator)-  Guten Tag

Vom Sitz des Außenministeriums der Republik Kuba aus beginnen wir mit einer virtuellen Pressekonferenz des Außenministers Bruno Rodríguez Parrilla zu...

Nach dem Scheitern einer Landungsoperation an der Küste Venezuelas am 3. Mai melden die Sicherheitskräfte des südamerikanischen Landes nahezu täglich die Festnahme weiterer mutmaßlicher Söldner. So wurden am vergangenen Sonntag in der Colonia Tovar – die aufgrund ihres deutschen Einflusses auch als „Schwarzwalddorf in den Tropen“ bekannt ist – drei Terroristen festgesetzt. Insgesamt wurden nach...

PCM MexicoDie mexikanische Regierung will das Militär im Inneren einsetzen, um die Kriminalität im Land zu bekämpfen. Die Kommunistische Partei Mexikos (PCM) verurteilt das in einer Stellungnahme.

Mexiko. Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador hat mit einem Präsidialerlass am 11. Mai den Einsatz der Streitkräfte im Inneren legalisiert. Als Grundlage dient die Reform der Nationalgarde im...

Foto: VTVFoto: VTVDas Scheitern der von den Organisatoren »Operation Gideon« getauften Söldnerinvasion in Venezuela hat zu einer Spaltung unter den bisherigen Unterstützern des selbsternannten »Übergangspräsidenten« Juan Guaidó geführt. Zwei seiner bislang engsten Berater, Sergio Vergara und Juan José Rendón, hatten ein umfangreiches Protokoll unterzeichnet, in dem als Aufgaben der Invasoren unter anderem die...

Mit einer ironischen Aktion ruft die aufständische Bewegung FARC-EP, Zweites Marquetalia, die Bevölkerung auf, einen Friedens-Impfstoff zu entwickeln, der die Bösartigkeit des kolumbianischen Präsidenten Iván Duque bekämpft. Dabei bieten sie nicht die 15 Millionen Dollar als Belohnung, wie die USA unter Trump und Pompeo für Hinweise zur Ergreifung des venezolanischen Präsidenten Maduro, sondern...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 1883

Yesterday: 21234

Since 01/06/2005: 67795293

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.