Mittwoch, 21. November 2018
Solidaritätsanzeige

Teófilo StevensonStevenson hat uns verlassen. Gestern nach 16 Uhr kam die Nachricht. Kein anderer Amateurboxer in der Geschichte dieses Sports hat so ausgestrahlt. Er hätte weitere olympische Titel gewinnen können, wenn es ihm nicht aufgrund internationalistischer Pflichten der Revolution verwehrt geblieben wäre. Kein Geld der Welt konnte Stevenson bestechen.

Will Chávez links überholen: Orlando ChirinoAmtsinhaber Hugo Chávez gilt als haushoher Favorit für die Präsidentschaftswahl am 7. Oktober in Venezuela. Sein wichtigster Herausforderer ist Henrique Capriles Radonski. Doch neben diesen beiden Kandidaten haben fünf weitere Personen ihre Kandidatur angemeldet. Offiziell zugelassen wurde bereits María Bolívar, während vier weitere Politiker - Yoel Acosta Chirinos, Orlando Chirinos, Luis Reyes und Rafael Uzcátegui - noch Unterlagen nachreichen müssen.

Regierungsprogramm des Kandidaten des VolkesWir dokumentieren nachstehend in deutscher Übersetzung den Text der Einleitung des von Venezuelas Präsident Hugo Chávez am Montag dem Nationalen Wahlrat (CNE) überreichten Regierungsprogramms 2013-2019. Eine gekürzte Fassung erschien in der Tageszeitung junge Welt vom 13. Juni 2012. Die vollständige spanischsprachige Fassung des Programms kann hier heruntergeladen werden.

I.

Einmal mehr stellen mich die Umstände vor das Volk, um diesem meine getroffene und erneuerte Verpflichtung zur Verteidigung der nationalen Unabhängigkeit zu versichern. Dies ist wie nie zuvor die Zeit, dem sozialistischen Heimatland, für das wir kämpfen, Gesicht und Gestalt zu geben. Dieses Regierungsprogramm für die Zeit 2013 bis 2019 entspricht der Durchführung dieser obersten Ziele: Unabhängigkeit und sozialistisches Vaterland!

Teofilo StevensonInfolge eines Herzinfarktes ist am gestrigen Montag in Havanna der dreimalige Olympiasieger und Boxweltmeister Teófilo Stevenson, der  vielleicht größte Amateurboxer der Geschichten verstorben. Der langjährige kubanische Präsident Fidel Castro würdigte die Karriere dieses grossen Sportlers, der in den 90er Jahren auch Gast des UZ-Pressefestes war, mit den Worten zusammen: »Teófilo Stevenson verdient die Anerkennung des kubanischen Volkes für seinen sportlichen Erfolg dank seiner Disziplin, seiner Aufopferung im Sport, seiner Mut, seiner Moral (…) Wir sind der Meinung, dass sein Vorbild noch viel wichtiger als das ist, und zwar als man ihm über die Möglichkeit gesprochen hat, eine Million Dollar zu gewinnen. Der junge Mann, Sohn einer einfachen Familien und eines Arbeiters aus dem Osten des Landes sagte, er würde sein Volk nicht für die ganzen Dollars der Welt tauschen.«

Chávez beim CNEBegleitet von Hunderttausenden Menschen - das Portal Aporrea.org spricht von mehreren Millionen - hat Venezuelas Präsident Hugo Chávez heute in Caracas offiziell seine Kandidatur zur Präsidentschaftswahl am 7. Oktober eingereicht. Begleitet wurde er dabei von seinen Töchtern, Mitgliedern des Wahlkampfstabes, seinem Kabinett und den führenden Vertretern der ihn unterstützenden Parteien, darunter Oscar Figuera von der Kommunistischen Partei (PCV). Zwölf Parteien haben Chávez offiziell zur Wiederwahl vorgeschlagen.

Fidel Castro und Erich HoneckerDer revolutionärste Deutsche, den ich kennengelernt habe, war Erich Honecker.

Jeder Mensch lebt seine Epoche. Die gegenwärtige ist unendlich veränderlich, wenn man sie mit irgendeiner früheren vergleicht. Mir kam das Privileg zu, seine Haltung beobachten zu können, als er bitter die Schulden bezahlte, die jener machte, der seine Seele für ein paar Schluck Wodka an den Teufel verkaufte.

Hunderttausende für ChávezHunderttausende Menschen begleiten heute den venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez zum Nationalen Wahlrat (CNE), der obersten Wahlbehörde des südamerikanischen Landes. Dort wird sich der seit 1999 amtierende Staatschef offiziell als Kandidat für die Wiederwahl einschreiben. Zugleich werden die offiziellen Vertreter der Parteien, die ihn als ihren Kandidaten nominiert haben, dies dort ebenfalls offiziell machen. Zu diesen Organisationen gehören neben der von Chávez selbst gegründeten Vereinten Sozialistischen Partei (PSUV) die Kommunistische Partei (PCV), die Tupamaros, die Venezolanische Volkseinheit (UPV) und andere. Nachdem vorgestern der oberste Gerichtshof entschieden hat, wer diese Parteien rechtmässig führt, werden auch Podemos und Heimatland für alle (PPT) ihre Unterstützung für Chávez erklären.

Diese stellen eine Methode dar, mittels der ich versuche, die bescheidenen, über viele Jahre erworbenen Kenntnisse zu vermitteln, die ich als nützlich für jene kubanischen Beamte und Funktionäre betrachte, die die Verantwortung für die Herstellung der für die Ernährung unserer Bevölkerung essentiellen Nahrungsmittel tragen, eine Aufgabe, die ich gern mit Talía González teile, eine uralte Freundin der Zeiten von Elían González. 

Fidel Castro Ruz

10. Juni 2012
14:34  Uhr

Quelle: cuba.cu / RedGlobe

Reflexionen des Compañero FidelReflexionen des Compañero FidelUnter dem Titel »Der Obermörder« schrieb am 7. Juni 2012 eine Website: »... Sie werden nicht nur einen US-Präsidenten wählen, sondern gleichzeitig einen Obermörder«.

»Dank einem langen Artikel von Jo Becker und Scott Shane in der New York Times, unter dem Titel ‚Secret ‚Kill List' Proves a Test of Obama’s Principles and Will’ (Geheime ‚Mordliste' - Beweis für die Prinzipien und den Willen von Obama), wissen wir jetzt, dass der Präsident überraschend viel Zeit zur Überwachung der „Nominierung" mutmaßlicher Terroristen verbracht hat, um diese durch jenes Drohnenprogramm zu ermorden, das er von Präsident George W. Bush geerbt und exponentiell erweitert hat.«

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.