Donnerstag, 19. Oktober 2017
Solidaritätsanzeige

CubaVenezuelaIn der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist Venezuelas Präsident Nicolás Maduro zu einem offiziellen Besuch in Kuba eingetroffen. Nach Mitternacht wurde der Staatsgast auf dem Flughafen José Martí vom ersten Vizepräsidenten des Staats- und Ministerrats Kubas, Miguel Díaz-Canel, empfangen. Maduro kündigte an, er werde während seines Besuchs einen Kooperationsplan mit Kuba bis zum Jahr 2039 vorstellen, der sich auf Mechanismen der regionalen Integration wie der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas - Handelsabkommen der Völker (ALBA-TCP) stütze. Maduro kam in Begleitung von seiner Frau Cilia Flores, Außenministerin Delcy Rodríguez und weiterer Kabinettsmitglieder.

Der Aufenthalt des venezolanischen Präsidenten in Kuba fällt in eine Zeit, in der sich das südamerikanische Land einer von der internationalen Rechten geführten Kampagne ausgesetzt sieht, die anstrebt, den von Hugo Chávez 1999 begonnen sozialen Prozess rückgängig zu machen.

Kuba gehört zu den Ländern, die ein Ende der Provokationen gegen Venezuela und die Abschaffung des Obama-Dekrets 13692 fordern, in dem die Bolivarische Republik als eine Bedrohung für die Vereinigten Staaten bezeichnet wird. Havanna hat wiederholt die bedingungslose Unterstützung der Regierung des Präsidenten Maduro und der zivil-militärischen Bewegung betont, die für die Erhaltung des Friedens, der konstitutionellen Ordnung und des von der Bolivarischen Revolution Erreichten kämpfen.

Unter der Präsidentschaft von Hugo Chávez haben Caracas und Havanna eine neue Etappe in ihren Beziehungen begonnen, die bis heute andauert und sich in zahlreichen Projekten der bilateralen Zusammenarbeit, etwa in den Bereichen Gesundheit, Sport, Kultur und Industrie, widerspiegelt. Tausende Kubaner haben sich in soziale Missionen wie »Barrio Adentro« (Gesundheit) und »Cultura Corazón Adentro« engagiert und auf diese Weise ihren Beitrag zum Aufbau einer solidarischen Gesellschaft in Venezuela geleistet.

Quelle: Granma / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.