16 | 09 | 2019

Einführungsrede des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, bei den Verhandlungen mit der Exekutiven Vizepräsidentin Venezuelas, Delcy Rodriguez, am 21. August 2019 in Moskau

Sehr geehrte Frau Vizepräsidentin,
Liebe Delcy,

wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Delegation in Moskau zu begrüßen und die Möglichkeit zu haben, ein Treffen im Außenministerium abzuhalten.

Wir haben sehr enge Kontakte. In diesem Jahr trafen wir uns mit meinem Kollegen Jorge Arreaza, hier weilten der Verteidigungsminister Venezuelas Vladimir Padrino sowie Ihr Kollege, Vizepräsident für Wirtschaftsfragen, Tareck El Aissami.

Sehr ergiebig war die im April dieses Jahres die stattgefundene Sitzung der Russisch-Venezolanischen hohen Zwischenregierungskommission, bei der die Schlüsselfragen unserer Zusammenarbeit besprochen wurden.

Während Ihres aktuellen Besuchs führten sie bereits ein ergiebiges Treffen mit dem stellvertretenden Regierungschef der Russischen Föderation, Juri Borissow, durch.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, und zu einer erfolgreichen Durchführung einer Sitzung des Koordinierungsbüros der Bewegung der Blockfreien Staaten im vergangenen Monat in Ihrem Land gratulieren. Seine Teilnehmer bestätigten erneut die Solidarität mit dem Volk und der Regierung Venezuelas bei der Verteidigung der Völkerrechtsnormen und –prinzipien, vor allem jener, die in der UN-Charta festgeschrieben sind. Wir waren immer und werden uns weiterhin an diese Prinzipien halten, werden mit Ihnen immer solidarisch das Recht jedes Volkes verteidigen, selbstständig die Wege eigener Entwicklung zu wählen, und jeden illegitimen einseitigen Methoden der Erpressung und Drucks kategorisch Widerstand leisten.

Heute werden wir ausführlicher unser Zusammenwirken bei internationalen Angelegenheiten, darunter die UNO und andere multilaterale Plattformen, besprechen.

Ich freue mich sehr, Sie zu sehen. Nochmals herzlich willkommen.

Quelle:

Außenministerium der Russischen Föderation

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.