Montag, 10. Dezember 2018
Solidaritätsanzeige

Ich bringe eine brüderliche und solidarische Botschaft des Armeegenerals und ersten Sekretärs des Zentralkomitees der Partei Raúl Castro Ruz mit, sagte der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez bei seiner Ankunft in Caracas am Mittwoch.

Bei seinem ersten offiziellen Besuch seit seiner Wahl als Staats- und Regierungschef sagte der kubanische Präsident, er sei sehr gerührt, den Boden dieses karibischen Bruderlands zu betreten.

Auf dem internationalen Flughafen Simón Bolívar wurde Díaz- Canel am Fuß der Gangway vom amtierenden Vizepräsidenten Venezuelas Tareck El Aissami empfangen, der von Außenminister Jorge Arreaza begleitet wurde.

Die Agenda enthält unter anderem offizielle Gespräche mit seinem Amtskollegen Nicolás Maduro im Miraflores Palast am Nachmittag. Maduro war der erste Präsident, der kaum 48 Stunden nach der Wahl von Díaz-Canel nach Kuba gereist war.

Der kubanische Präsident wird außerdem das Cuartel de la Montaña besuchen, wo die sterblichen Überreste des Führers der bolivarischen Revolution Comandante Hugo Chávez ruhen, ein Blumengebinde im Nationalen Pantheon niederlegen, wo sich die sterblichen Überreste des Befreiers Simón Bolívar befinden und mit kubanischen Ärzten zusammenkommen, die in einem Integralen Gesundheitszentrum (CDI) in der Hauptstadt arbeiten.

Die Solidarität ist für die Kubaner eine Pflicht und mit der bolivarischen Brudernation vereinen uns tiefe Bande der Freundschaft und Zusammenarbeit, die von Fidel, Raúl und Chávez geknüpft wurden und die dieser Besuch verstärken wird.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking

on air

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.