Sonntag, 27. Mai 2018
Solidaritätsanzeige

venezuela escudoWir dokumentieren nachstehend eine Erklärung der venezolanischen Streitkräfte zu den am Montag durch die EU gegen Venezuela verhängten Sanktionen:

Die Nationalen Bolivarischen Streitkräfte (FANB) weisen die von der Europäischen Union gegen Funktionäre unseres Landes verhängten Sanktionen entschieden zurück, da sie einen weiteren bedauerlichen Akt der Einmischung darstellen, die diese internationale Institution tragischerweise durchführt, indem sie unterwürfig die Anweisungen der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika befolgt.

Es ist beschämend und widersprüchlich, dass als Absicht dieser willkürlichen und einseitigen Aktionen angegeben wird, zu Verhandlungen »zu ermutigen«, die im Rahmen des vom Bürger Nicolás Maduro Moros, verfassungsmäßiger Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela und oberster Kommandeur der FANB, mit Kräften der venezolanischen Opposition geförderten Dialogs stattfinden. Das bedeutet, dass man zur Nötigung, Einschüchterung und Erpressung einer der beiden Seiten greift und wie gewohnt grundlegende Elemente des Völkerrechts und der Menschenrechte verletzt, die zu verteidigen man vorgibt.

Mit dem Argument, dass es sich um individuelle Sanktionen handele, wird tatsächlich versucht, den Frieden, die Ruhe und das Zusammenleben der Bürger zu stören, um in der Folge gesellschaftliche Instabilität und Unregierbarkeit zu schüren.

Aber das kollektive Bewusstsein des venezolanischen Volkes, das in seinem Patriotismus durch den Mantel der Bolivarischen Revolution gestärkt wird, erlaubt es ihm, die wirklichen und makabren Ziele derjenigen zu verstehen, die zu diesen Maßnahmen greifen. Deshalb sind wir vollkommen überzeugt, dass sie die Würde dieses Volkes nicht werden missachten können. Ganz im Gegenteil: Jede Drohung, jede Sanktion, jede Beleidigung macht uns moralisch stärker, um dem nordamerikanischen Imperium und seinen Verbündeten entschlossen entgegenzutreten.

Von der Militärinstitution aus bekräftigen wir die uneingeschränkte und bedingungslose Unterstützung für die Anstrengungen der nationalen Exekutive, den Dialog ohne irgendwelches Eingreifen ausländischer Mächte voranzubringen. Wir respektieren zugleich die rechtmäßig konstituierten Institutionen des Staates und unser legitimes und unveräußerliches Recht, die inneren Angelegenheiten auf friedliche Weise zu lösen und insbesondere die Souveränität und Unabhängigkeit der Nation zu bewahren.

»Chávez lebt – das Heimatland schreitet voran«
»Unabhängigkeit und sozialistisches Heimatland – Wir werden leben und wir werden siegen«

Vladimir Padrino López
Oberster General

Quelle: Correo del Orinoco / Übersetzung: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.