Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Die historischen Beziehungen zwischen den kommunistischen Parteien, Regierungen und Völkern Kubas und Chinas, deren diplomatische Beziehungen in diesem Jahr den 60. Jahrestag ihrer Gründung feiern, gehen über die Zeit hinaus, basierend auf der tiefen freundschaftlichen Basis, die sie unterstützt.

Davon zeugen die Beweise der gegenseitigen Solidarität während der gegenwärtigen Pandemie, die im Gespräch zwischen Präsident Miguel Díaz-Canel und seinem Amtskollegen Xi Jinping im vergangenen Februar anerkannt wurden, während dessen sie Kriterien zu diesem Thema austauschten und erörterten, wie die bilateralen Beziehungen weiter gefördert werden können.

Während dieses Dialogs stellte Xi fest, dass Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, und Díaz-Canel sofort nach dem Ausbruch der Krankheit ihre Solidarität zum Ausdruck gebracht hatten. Das Staatsoberhaupt stattete auch einen besonderen Besuch in der chinesischen Botschaft auf der Insel ab, um seine Unterstützung für den asiatischen Riesen zu bestätigen.

In jüngerer Zeit sandte die Schwesternation Spenden an das Gesundheitswesen, während Kuba seine positiven Erfahrungen im Kampf gegen die Krankheit übermittelte.

Auf dem Wege der Bestätigung dieser Beziehungen hat ein Treffen zwischen dem kubanischen Botschafter in China, Carlos Miguel Pereira, und den Behörden des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas in dieser Woche die gegenseitige Unterstützung beider politischer Organisationen im Kampf gegen Covid-19 hervorgehoben und den Willen bestätigt, zusammenzuarbeiten, um die Pandemie durch Erfahrungsaustausch zu überwinden.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 8126

Yesterday: 21739

Since 01/06/2005: 67823275

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.