22 | 02 | 2020

Das Finanzministerium der USA legt der Insel als Repressalie für die Unterstützung der von Präsident Nicolás Maduro angeführten Regierung neue Sanktionen auf.

„Die USA machen das „kubanische Regime“ für die Unterdrückung des kubanischen Volkes und die Unterstützung anderer Diktaturen der gesamten Region, wie das unrechtmäßige Regime von Maduro verantwortlich“, sagte Finanzminister Steven Mnuchin einer Mitteilung zufolge.

Diese neuen Sanktionen beinhalten Maßnahmen, um den Zugang Kubas zu Devisen zu verhindern.

„Durch dies regulativen Änderungen verweigert das Finanzministerium Kuba den Zugang zu Devisen und wir behindern das schlechte Verhalten der kubanischen Regierung während wir weiter das Volk Kubas, das so sehr leidet, unterstützen“, fügte Mnuchin hinzu.

Das ist nicht die einzige Sanktion der USA gegen Kuba in den letzten Monaten. Anfang Juni beschloss Washington neue Restriktionen gegen die Insel, indem es Bildungsreisen von Gruppen nach Kuba verbot und die Erlaubnis für Ausflugs- und Passagierschiffe, Kreuzfahrtschiffe und Jachten sowie für Privatflugzeuge zurückzog.

Familienzuwendungen:

Das Amt für die Kontrolle von Auslandsvermögen OFAC legt eine Begrenzung von 1.000 Dollar pro Quartal fest, die ein Absender einem kubanischen Bürger zukommen lassen kann und die finanzielle Zuwendung an nahe Familienangehörige von kubanischen Beamten und Mitglieder den Kommunistischen Partei Kubas ist verboten

Spenden:

OFAC hebt die Autorisierung von Spenden auf

Zuwendung an bestimmte Personen und unabhängige Nicht-Regierungsorganisationen in Kuba:

OFAC führt eine Verfügung hinzu, mit der solche Zuwendungen erlaubt sind, die die wirtschaftliche Tätigkeit des nicht-staatlichen Sektors durch unabhängige Personen unterstützen, im Rahmen der Politik um das Wachstum des von der Kontrolle unabhängigen privaten kubanischen Sektors zu fördern.

„U-Turn“ Transaktionen

OFAC hebt die Autorisierung von Bankeinrichtungen auf, die der Rechtsprechung der USA unterstehen, bestimmte Überweisungen von Fonds durchzuführen, die außerhalb der USA beginnen und enden, die allgemein als Transaktionen mit „Richtungswechsel“bekannt sind. Die Bankeinrichtungen, die der Rechtsprechung der USA unterliegen sind autorisiert, solche Transaktionen zurückzuweisen, da sie sie nicht durchführen werden können.

(aus Russia Today und Finanzministerium)

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.