Dienstag, 20. Februar 2018
Solidaritätsanzeige

Die Premierministerin Namibias Saara Kuugongelwa-Amadhila beginnt am heutigen Mittwoch ihren Besuch in Kuba, bei dem sie über die bilateralen Beziehungen sprechen wird.

Wie das Außenministerium Kubas verlauten lässt, wird sie unter anderem Gespräche mit ihren Gastgebern führen.

Kuugongelwa-Amadhila hatte Anfang des Monats den kubanischen Botschafter in Windhuk Giraldo Mazola empfangen, um Einzelheiten des Besuchs in Kuba zu besprechen.

Nach dem Treffen Mazolas mit der der SWAPO Partei angehörende Pemierministerin bezeichnete Kuba den Stand der bilateralen Beziehungen als ausgezeichnet und fügte hinzu, dass der Besuch der Premierministerin zu einer noch engeren Bindung beitragen werde.

Kuba und Namibia nahmen ihre diplomatischen Beziehungen im März 1990 auf, als das Land seine Unabhängigkeit erklärte.

Quelle:

Granma Internacional

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.