Mittwoch, 22. November 2017
Solidaritätsanzeige

Der Generaldirektor der kolumbianischen Einwanderungsbehörde, Christian Krüger, hat dementiert, dass es einen »massiven Exodus« aus Venezuela gebe. Nach Medienberichten über eine massive Zunahme der Ausreisen von Venezolanern nach Kolumbien verlangte er, keinen »falschen Alarm« auszulösen.

Tatsächlich sei am vergangenen Montag die Zahl der Einreisen von Venezolanern nach Kolumbien um fünf Prozent angestiegen. Das sei jedoch keine Überraschung gewesen, da Montag ein Feiertag war. In den folgenden Tag sei die Zahl der Grenzübertritte wieder zurückgegangen.

Quelle: Globovisión / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.