Drucken
Kuba

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Bildungsministerin Dr. Ena Elsa Velázquez Cobiella, berichtete auf ihrem Twitter-Account, dass zu einer Zeit, in der es in mehreren Provinzen des Landes Ausbrüche der Krankheit gibt, in kubanischen Schulen keine COVID-19-Übertragungsereignisse gemeldet werden.

„Wir haben bereits die vierte Schulwoche begonnen. In den Bildungseinrichtungen gibt es keine Übertragungsereignisse. Im Verdachtsfall werden in den Gemeinden umgehend Isolationsmaßnahmen ergriffen“, schrieb die Bildungsministerin.

Sie erklärte auch, dass alle Maßnahmen ergriffen werden, um eine Ansteckung in Schulen zu verhindern. „Wenn es die Situation erforderte, wurde der Kurs örtlich abgebrochen und Schüler und Lehrer wurden isoliert. Das Wichtigste ist die Gesundheit des Volkes“, führte sie aus.

Für die Gebiete, in denen der Unterricht nicht wieder aufgenommen werden konnte, hat das Ministerium eine Reihe von pädagogischen Unterrichtsaktivitäten entwickelt, die - wie Velázquez Cobiella erläutert - von den Schülern akzeptiert werden und garantieren, dass sie sich vorbereiten, bis es möglich ist, die Zentren in den betroffenen Gemeinden zu besuchen.

AUFNAHMEPRÜFUNGEN FÜR DIE HOCHSCHULBILDUNG

Ein Thema, das Familien und Schülern, die das Gymnasium abschließen, große Sorge bereitet, ist das Datum der Aufnahmeprüfungen für die Universität.

In diesem Zusammenhang berichtete das Ministerium für Hochschulbildung (MES) auf seiner Website, dass die Bewerber aus den Provinzen Havanna, Artemisa, Matanzas, Ciego de Ávila und Sancti Spíritus die Aufnahmeprüfungen für die Hochschulbildung nicht wie geplant am 9. Oktober ablegen werden.

Die Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass für die Schüler in diesen Gebieten die vierwöchige Vorbereitungszeit mit ihren Lehrern vor den Tests nicht wie geplant einhalten werden konnte.

Wenn sich in den Provinzen Änderungen ergeben, die eine Durchführung der Prüfungen ermöglichen, werden alle Maßnahmen rechtzeitig ergriffen und es werden in den Medien die neuen Termine bekannt gegeben.

Quelle:

Granma Internacional


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.