Gegen den ehemaligen kolumbianischen Präsidenten Álvaro Uribe und Teile seiner Familie laufen seit Jahren mehrere Verfahren wegen ihrer Verwicklung in die sogenannter Para-Politik, sie sollen unter anderem Verbindungen zu rechten paramilitärischen Gruppen gehabt zu haben. Mittels der Para-Politik wurden systematisch rechte paramilitärische Personen und Strukturen aufgebaut, um sie in Politik und Wirtschaft zu verankern und die Guerilla sowie linke Oppositionelle zu bekämpfen.

Zudem hat Uribe ein militärisches Geheimdienstnetzwerk unterstützt, welches über Jahre Journalisten, Politiker und Gewerkschafter ausspioniert haben soll. Zuletzt hat Uribe in seinen anhängigen Gerichtsverfahren Zeugen bestochen, um Unwahrheiten zu sagen. Von...

Die sich dem Friedensvertrag entfernten und sich neu bewaffneten Guerillaorganisationen der FARC-EP wie das Comando Coordinador de Occidente (Westliches Koordinationskommando) oder FARC-EP, Segunda Marquetalia (Zweites Marquetalia), haben erneut in unterschiedlichen Kommuniqués verdeutlicht, dass Militär und paramilitärische Gruppen zusammenarbeiten, um die Bevölkerung zu terrorisieren und damit...

Simón Trinidad ist ein kolumbianischer Freiheitskämpfer und Intellektueller. Er war Mitglied der ehemaligen Guerillaorganisation Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens – Armee des Volkes (FARC-EP). Ende des Jahres 2003 ist er in Quito, Ecuador, gefangengenommen und später nach Kolumbien gebracht worden. Simón befand sich damals in Ecuador, weil er dort auf mögliche Friedensgespräche zwischen der...

Zum 70. Geburtstag des Revolutionärs, ehemaligen Guerillakämpfers und politischen Gefangenen Simón Trinidad soll es internationale öffentlichwirksamkeite Aktionen geben, die in verschiedenen Ländern koordiniert werden. in Deutschland gibt es das Komitee zur Freilassung von Simón Trinidad, dass auf der Webseite unter anderem zu Aktionen bei Twitter aufruft. Die internationalen Kampagne für seine...

Auch wenn die Partei FARC zuletzt vor allem mit negativen Nachrichten wegen einer potentiellen Spaltung und durch die Unzufriedenheit ihrer Mitglieder in der öffentlichen Wahrnehmung auffiel, so gibt es nun ein deutliches Zeichen aus der kolumbianischen Politik für die Anerkennung ihrer Oppositionspolitik. Diese Auszeichnung, also die Benennung von Criselda Lobo Silva zur Vizepräsidentin, darf...

In der ländlichen Region der Gemeinde Algeciras in der Provinz Huila hat die Gewaltwelle, die schon in den letzten Monaten zu beobachten war, nun ihren Höhepunkt mit einem Massaker, aber auch mit der Verhaftung von einem Anführer der dissidentischen Struktur der FARC-EP, Zweites Marquetalia, erreicht, der in der Nacht zuvor von Armee und Polizei gestellt wurde.

Vier Tote und zwei Verwundete...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Seit mehr als 20 Jahren widmet er sich der Verteidigung der Menschenrechte und der Suche nach Frieden in Kolumbien. Es war kein einfacher Weg. Aufgrund seiner Arbeit für Gerechtigkeit für die Opfer in seinem Land hat er unzählige Drohungen gegen sein Leben erhalten, musste...

Am gestrigen Tag berichtete die Partei FARC über den erneuten Mord an einem ihrer Mitglieder. Damit wurden bisher 217 ehemalige Kämpfer der FARC seit der Unterzeichnung des Friedensabkommens ermordet. Letztes Opfer ist der 32 Jahre alt gewordene Fredy Fajardo Ávila, der in der Gemeinde La Uribe in der Provinz Meta lebte. Er befand sich im Prozess der Wiedereingliederung in das zivile Leben. Wie...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Kuba habe beschlossen, vorerst den Status eines Garanten für die Umsetzung des Friedensabkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens-Armee des Volkes beizubehalten, sagte der stellvertretende Außenminister der Insel...

Die Partei FARC hat eine neue aktualisierte Liste ihrer ermordeten Friedensunterzeichner, also ihrer sich in das zivile Leben wiedereingliedernde Mitglieder, veröffentlicht. Diese zeichnet nun 214 ermordete FARC-Mitglieder seit der Unterzeichnung des Friedensabkommens auf.

Hier der Link zu dem PDF-Dokument:

LISTADO DE 214 ASESINATOS DE FIRMANTES DE PAZ

Quelle:

Kolumbieninfo – Widerstand in...

Die Führung der Partei FARC trennt sich nun endgültig von ihren schärfsten Widersachern. Bereits vor einigen Tagen trennte sich die Partei auf Beschluss des Vorstandes von vier namhaften Personen, die in der Vergangenheit immer wieder die Politik, die Führungsebene und vor allem den Vorsitzenden Rodrigo Londoño kritisiert hatten. Hierbei handelt es sich um Andrés Paris, Fabián Ramírez, Benedicto...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 21680

Yesterday: 26238

Since 01/06/2005: 68884067

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.