RedGlobe - Festung Europa || Beendet das Drama! http://redglobe.org/festung-europa-beendet-das-drama Sun, 17 Feb 2019 08:18:09 +0100 Joomla! - Open Source Content Management de-de Unerwünschte Zeugen http://redglobe.org/europa/eu-europa/36650-humanitare-organisationen-auf-see-unerwnschte-zeugen http://redglobe.org/europa/eu-europa/36650-humanitare-organisationen-auf-see-unerwnschte-zeugen Im Sommer 2017 haben in internationalen Gewässern vor der Küste Libyens abwechselnd circa ein Dutzend NGOs Menschen in Seenot zur Seite gestanden und als Augen und Ohren der europäischen Zivilgesellschaft fungiert. Heute ist keiner mehr von ihnen übrig. Während SOS MEDITERRANEE nach einer Reihe politischer und juristischer Angriffe vorübergehend den Einsatz im Mittelmeer beenden musste und aktuell auf der Suche nach einem neuen Schiff ist, kann die Sea Watch 3 Catania aus administrativen Gründen nicht verlassen. Am 31. Januar durfte das Schiff endlich 47 Überlebende an einem sicheren Ort an Land bringen, nachdem sie 13 Tage lang auf See ausharren mussten. Die spanische NGO Proactiva Open Arms hat immer noch keine Erlaubnis, Barcelona zu verlassen, ebenso das Schiff Aita Mari, das San Sebastian nicht verlassen darf, Mission Lifeline ist nach wie vor auf Malta blockiert….

]]>
Unerwünschte Zeugen Fri, 15 Feb 2019 09:40:45 +0100
Offener Brief: Zügige und verlässliche Regelungen für die Ausschiffungen von Geretteten schaffen http://redglobe.org/deutschland/897-menschenrechte/35374-offener-brief-zgige-und-verlassliche-regelungen-fr-die-ausschiffungen-von-geretteten-schaffen http://redglobe.org/deutschland/897-menschenrechte/35374-offener-brief-zgige-und-verlassliche-regelungen-fr-die-ausschiffungen-von-geretteten-schaffen Berlin, 31.1.2019

Sehr geehrte Frau Bundesministerin,
Sehr geehrter Herr Bundesminister,

wir, die unterzeichnenden Organisationen, Netzwerke und Plattformen, sind in großer Sorge angesichts der aktuellen Krise im Mittelmeer, und bitten Sie dringend, tätig zu werden. Seit Januar 2018 sind mindestens 2.500 Frauen, Kinder und Männer im Mittelmeer ertrunken. Währenddessen haben die Staats- und Regierungschefs der EU vor dieser Tragödie ihre Augen verschlossen und sich auf diese Weise daran mitschuldig gemacht.

]]>
Offener Brief: Zügige und verlässliche Regelungen für die Ausschiffungen von Geretteten schaffen Thu, 31 Jan 2019 23:03:54 +0100
Der Einsatz von SOS MEDITERRANEE geht weiter! http://redglobe.org/europa/eu-europa/32305-an-unsere-untersttzerinnen-und-untersttzer-der-einsatz-von-sos-mediterranee-geht-weiter http://redglobe.org/europa/eu-europa/32305-an-unsere-untersttzerinnen-und-untersttzer-der-einsatz-von-sos-mediterranee-geht-weiter Zum neuen Jahr brechen wir auf zu neuen Ufern, denn die vergangenen Monate waren mehr als stürmisch. Mit gezielten Angriffen wurden unsere Rettungseinsätze massiv behindert und diesen Monat wurden wir gezwungen, den Chartervertrag für unser Rettungsschiff, die Aquarius, zum Januar zu beenden und nicht turnusgemäß für ein weiteres Jahr zu verlängern. Das Risiko, dass die Aquarius beschlagnahmt wird, keine belastbare Flagge mehr bekommt und für viele Monate nicht ausfahren darf, war einfach zu hoch. Doch der Einsatz von SOS MEDITERRANEE geht weiter!

]]>
Der Einsatz von SOS MEDITERRANEE geht weiter! Thu, 20 Dec 2018 11:16:26 +0100
Einsatz mit der Aquarius wird beendet http://redglobe.org/europa/eu-europa/31259-um-baldmglichst-ins-rettungsgebiet-zurckkehren-zu-knnen-beendet-sos-mediterranee-den-einsatz-mit-der-aquarius http://redglobe.org/europa/eu-europa/31259-um-baldmglichst-ins-rettungsgebiet-zurckkehren-zu-knnen-beendet-sos-mediterranee-den-einsatz-mit-der-aquarius Um baldmöglichst ins Rettungsgebiet zurückkehren zu können, beendet SOS MEDITERRANEE den Einsatz mit der Aquarius. Der Entscheidung, den Chartervertrag mit der Aquarius zu beenden, ist eine Reihe von gezielten politischen Angriffen auf die lebensrettende Arbeit der Hilfsorganisation vorausgegangen.

Bereits in den letzten Wochen musste die Aquarius im Hafen von Marseille ausharren. Nach Rettungseinsätzen wurde ihr auf politischen Druck hin zweimal die Flagge entzogen, zuerst von Gibraltar und dann von Panama. Erst vor kurzem ordneten die italienischen Behörden die Beschlagnahme des Schiffes an.Als Grund wurde die nicht ordnungsgemäße Trennung von Bordabfällen angeführt.

]]>
Einsatz mit der Aquarius wird beendet Thu, 06 Dec 2018 21:12:48 +0100
Geretteten Geflüchteten auf spanischem Fischerboot droht libyscher Folterknast http://redglobe.org/europa/eu-europa/30685-geretteten-geflchteten-auf-spanischem-fischerboot-droht-libyscher-folterknast http://redglobe.org/europa/eu-europa/30685-geretteten-geflchteten-auf-spanischem-fischerboot-droht-libyscher-folterknast „Europäische Staaten weigern sich wieder, ein überfülltes kleines Fischerboot mit Geflüchteten an Bord, das dringend Hilfe benötigt, in einen sicheren europäischen Hafen einfahren zu lassen. Das ist ein Skandal und eine humanitäre Katastrophe. Im Seerecht ist festgelegt, dass Schiffbrüchige in den nächsten sicheren Hafen gebracht werden müssen. Hier wird internationales Recht einfach ignoriert“, erklärt Michel Brandt, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Menschenrechtsausschuss des Bundestags, anlässlich der Lage auf dem spanischen Fischerboot «Nuestra Madre de Loreto», das seit mehreren Tagen mit geretteten Geflüchteten an Bord auf dem Mittelmeer festhängt.

]]>
Geretteten Geflüchteten auf spanischem Fischerboot droht libyscher Folterknast Thu, 29 Nov 2018 14:31:28 +0100
Migranten und Flüchtlinge http://redglobe.org/europa/eu-europa/28738-migranten-und-fluechtlinge http://redglobe.org/europa/eu-europa/28738-migranten-und-fluechtlinge Zeitung vum Letzebuerger VollekIn und zwischen mehreren EU-Staaten wird gegenwärtig heftig darum gestritten, ob man dem »Migrationspakt« der UNO beitreten soll oder nicht. Bei allem Respekt, aber hier geht es doch wohl eher um den berühmten Streit um Kaisers Bart. Denn bei allen positiven Aspekten, die der Pakt enthält, ist leider hervorzuheben, daß dieses Papier kein völkerrechtlich gültiger Vertrag ist, sondern aufgrund der Tatsache, daß seine Inhalte nicht verbindlich sind, doch nicht mehr als eine Absichtserklärung, an die man sich halten kann oder aber auch nicht.

]]>
Migranten und Flüchtlinge Sat, 10 Nov 2018 09:34:01 +0100
Pro Asyl zum Seehofer-Deal mit Griechenland http://redglobe.org/europa/griechenland/28649-pro-asyl-zum-seehofer-deal-mit-griechenland http://redglobe.org/europa/griechenland/28649-pro-asyl-zum-seehofer-deal-mit-griechenland Ille­ga­le Zurück­wei­sun­gen an deut­scher Gren­ze sind die Fol­ge

Heu­te dis­ku­tiert der Bun­des­tag in einer Fra­ge­stun­de über das deutsch-grie­chi­sche Zurück­wei­sungs­ab­kom­men (Fra­ge 48 f). Report Mainz und zuvor die Part­ner­or­ga­ni­sa­ti­on von PRO ASYL, Refu­gee Sup­port Aege­an (RSA), ver­öf­fent­lich­ten wesent­li­che Inhal­te des Deals. Laut Abkom­men sol­len Betrof­fe­ne, die in Deutsch­land ein Asyl­ge­such vor­brin­gen und in Grie­chen­land als EURODAC 1-Tref­fer iden­ti­fi­ziert sind, inner­halb von 48 Stun­den abge­scho­ben wer­den.

]]>
Pro Asyl zum Seehofer-Deal mit Griechenland Wed, 07 Nov 2018 10:49:43 +0100
Auf der Suche nach einer neuen Flagge für die Aquarius http://redglobe.org/europa/eu-europa/28049-update-auf-der-suche-nach-einer-neuen-flagge-fr-die-aquarius http://redglobe.org/europa/eu-europa/28049-update-auf-der-suche-nach-einer-neuen-flagge-fr-die-aquarius Auch unser Rettungsschiff Aquarius, das wir seit 2016 gemeinsam mit Ärzte ohne Grenzen in internationalen Gewässern vor der libyschen Küste betreiben, kann derzeit nicht zurück in den Rettungseinsatz. Die Aquarius liegt bis auf Weiteres im Hafen von Marseille, bis ihr Flaggenstatus geklärt ist.

]]>
Auf der Suche nach einer neuen Flagge für die Aquarius Fri, 26 Oct 2018 13:13:49 +0200
Fünf Jahre nach Lampedusa – die Tragödie dauert an http://redglobe.org/europa/eu-europa/25561-fnf-jahre-nach-lampedusa-die-tragdie-dauert-an http://redglobe.org/europa/eu-europa/25561-fnf-jahre-nach-lampedusa-die-tragdie-dauert-an Ein italienisches Rettungsteammitglied auf der Aquarius spricht in einem bewegenden Text über das Unglück vor Lampedusa, welches der Welt die für die humanitäre Tragödie, die sich noch immer im Mittelmeerraum abspielt, geöffnet hat. Von Alessandro Porro.

Fünf Jahre ! Fünf Jahre hat es gedauert, bis Europa die Tragödie von Lampedusa vergessen hatte. Am 3. Oktober 2013 sank ein Boot auf dem Weg von Libyen nach Lampedusa in der Nähe der Insel und führte zum Tod von 369 Menschen. Damals gab es einen Aufschrei der Empörung. Italien rief einen nationalen Trauertag aus. Die Gesetze zur Aufnahme und Integration von Flüchtlingen wurden überprüft.

]]>
Fünf Jahre nach Lampedusa – die Tragödie dauert an Wed, 03 Oct 2018 14:23:18 +0200
Petition: Wir müssen jetzt handeln! Für die Aquarius und zivile Seenotrettung! http://redglobe.org/europa/eu-europa/25162-petition-wir-mssen-jetzt-handeln-fr-die-aquarius-und-zivile-seenotrettung http://redglobe.org/europa/eu-europa/25162-petition-wir-mssen-jetzt-handeln-fr-die-aquarius-und-zivile-seenotrettung Wir, die Zivilgesellschaft, schließen uns der Besatzung der Aquarius an und fordern alle europäischen Staaten mit Nachdruck dazu auf, der Pflicht Menschen aus Seenot zu retten, nachzukommen. Die Aquarius ist das einzig verbliebene Rettungsschiff im Mittelmeer.
Wir fordern die Einhaltung internationalen Rechts und die Entkriminalisierung ziviler Seenotrettung. Wir rufen die Staaten Europas dazu auf:

  • Alle Maßnahmen zu ergreifen, die es der Aquarius sowie allen anderen zivilen Seenotrettungsschiffen erlauben, ihren lebensrettenden Einsatz so schnell wie möglich fortzusetzen,
  • der Pflicht nachzukommen, Menschen in Seenot zu retten,
  • sowie durch den Aufbau eines europäischen Rettungssystems im Mittelmeer Verantwortung zu übernehmen.
]]>
Petition: Wir müssen jetzt handeln! Für die Aquarius und zivile Seenotrettung! Fri, 28 Sep 2018 15:20:11 +0200