Sonntag, 17. Dezember 2017
Solidaritätsanzeige

KKE GreeceDas Pressebüro des ZK der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE) nahm zum Anschlag in der Leningrader Metro (St. Petersburg) Stellung:

Die KKE verurteilt die verbrecherische Tat in der Metro von Leningrad (St. Petersburg), die zum Tod und zu schweren Verletzungen vieler Menschen führte, auf das schärfste.

Diese Taten stehen in Zusammenhang mit den bestehenden Gegensätzen und den Konkurrenzkämpfen, die von verschiedenen Kräften benutzt werden, deren Opfer die arbeitenden Menschen sind.

Die KKE bringt ihren Beistand für die Arbeiterklasse und das Volk Russlands zum Ausdruck, das bereits einen hohen Blutzoll für die Folgen der kapitalistischen Restauration gezahlt hat.

Quelle: KKE / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.