Österreich

Die Notwendigkeit einer Neuauflage von „Uni-Brennt“ und Politisierung der Studierenden – Ein Kommentar von KSV-Bundesmandatar Dario Tabatabai

Bereits vor zwei Jahren drohte eine türkis-blaue Koalition den Studierenden mit Hürden und Verschärfungen. Neue Zugangsbeschränkungen, die Abschaffung der Regelung zur Befreiung vom Studienbeitrag für arbeitende Studierende (§92 Abs. 1 Z 5 UG) und der 12-Stunden-Tag machten es uns Studierenden wieder ein Stückchen schwerer, den Uni-Alltag durchzustehen. Durch die Ibiza-Affäre kam der soziale Kahlschlag der Türkis-Blauen vorerst zum Stillstand. Eine kleine Verschnaufpause für die Studierenden, denn die Nationalratswahl 2019 hatte lediglich eine optische Umfärbung der unsozialen Politik zur Folge. Die...

Atmosphärenforscherinnen und Atmosphärenforscher der Universität Innsbruck haben ermittelt, dass Mitte bis Ende März die Stickstoffdioxid-Werte rund um Innsbruck stark zurückgegangen seien. Weitreichende Mobilitätsbeschränkungen, so der Wissenschafter Thomas Karl, würden unter den Lockdown-Umständen ein kontrolliertes Experiment ermöglichen. In Zukunft könne das helfen, Auswirkungen von...

Die menschenverachtende schwarz-blaue Migrations- und Asylpolitik – als „Herzstück meiner Politik“, wie Alt- und Neukanzler Sebastian Kurz selbstzufrieden hervorstrich – findet unter der neuen Regierung ihre nahtlose Fortsetzung. Sie findet sich demgemäß auch beinahe auf Punkt und Beistrich im Koalitionsvertrag wieder. Wie nun über eine parlamentarische Anfrage bekannt wurde, setzt die...

Erklärung der Grundorganisation Oberösterreich der Partei der Arbeit Österreichs, Linz,15.04.2020

Im oberösterreichischen Bezirk Linz-Land soll ein Landwirt insgesamt 15 Erntehelfer nachts in ihre Unterkunft gesperrt haben. Angeblich wollte er damit verhindern, dass durch eine Ansteckung mit dem Corona-Virus die Arbeiter für die bevorstehende Ernte ausfallen könnten. Zumindest drei der...

„Dort, wo die Bundespolitik ihrer Verantwortung nicht gerecht wird und von Seiten der EU die europäischen und christlichen Werte, die Menschenrechte und das Völkerrecht verletzt werden, muss die kommunale Politik tätig werden“, so KPÖ-Gemeinderätin Christine Braunersreuther.

Ein Leben ohne ständige (Todes)Angst führen zu können, gehört zu den fundamentalen Menschenrechten. „In einer Stadt der...

Sie stehen bei Tag und Nacht in kilometerlangen Staus an den dichtgemachten Grenzen zwischen den europäischen Staaten und warten auf Abfertigung. Sie gelten als eine der Berufsgruppen, die in der Corona-Krise als „Helden“ tituliert werden. Es sind die Fahrerinnen und Fahrer von Lastern.

Nachdem die Rollbalken auch zwischen den EU-Staaten nach und nach heruntergingen und viele Arbeiterinne und...

glb logoDie Gründung des ÖGB am 15. April 1945 ist zwar (soweit das Corona-bedingt möglich ist) auch ein Grund zum Feiern, muss vor allem aber ein Anlass für eine selbstkritische Reflexion von 75 Jahren Gewerkschaftspolitik sein, meint Josef Stingl, Bundesvorsitzender der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB).

Dass 1945 von Johann Böhm (SPÖ), Lois Weinberger (ÖVP) und Gottlieb Fiala (KPÖ)

🔴 LIVESTREAM: Freitag, 1. Mai 2020, ab 11:00 Uhr!

Der 1. Mai 2020 findet unter besonderen Bedingungen statt. Durch die Einschränkungen der Regierung kann der traditionelle Kampf- und Feiertag der Arbeiter*innen­bewegung nicht in der üblichen Form mit Demonstrationen, Kundgebungen und Festen begangen werden. Wir wollen und werden trotzdem demonstrieren und den 1. Mai gebührend...

In einem Interview mit der Tageszeitung Die Presse sagt die steirische Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) am 14. April, man müsse weiter über den Abbau von Spitalsbetten „diskutieren“. Claudia Klimt-Weithaler, Klubobfrau der KPÖ im steirischen Landtag, kritisiert dieses blinde Festhalten an gesundheitspolitischen Konzepten aus der Vergangenheit.

Die Corona-Krise ist längst nicht...

Zeitung der ArbeitMit 14. April 2020 startet die Partei der Arbeit Österreichs (PdA) die Internetseite ihres Zentralorgans unter der Domain zeitungderarbeit.at. Gleichzeitig wird die Zeitung der PdA – nämlich auch die weiterhin erscheinende Printausgabe – umbenannt von „Arbeiter/innen-Zeitung“ (AZ) in „Zeitung der Arbeit“ (ZdA). Die ZdA-Online soll ein zusätzliches, umfassendes und tagesaktuelles...

Erklärung des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs, Wien, 10. April 2020

Vor 75 Jahren, am 13. April 1945, konnte die Rote Armee der UdSSR die Schlacht um Wien für sich entscheiden. Damit endete die „Wiener Operation“, die insgesamt fast 170.000 sowjetische Soldaten das Leben kostete, über 20.000 fielen bei Kämpfen im unmittelbaren Stadtgebiet der österreichischen...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.