Österreich

Beschäftigte, die in Ausübung ihres Berufs länger eine Maske tragen müssen, klagen oft über die Belastung, die dadurch entsteht. Die KPÖ fordert deshalb, den Betroffenen zusätzliche Erholungspausen einzuräumen.

Betroffene berichten von Sauerstoffmangel und Kopfschmerzen, besonders wenn die Temperaturen steigen. Bei körperlich anstrengenden Arbeiten ist das ganztätige Tragen einer Maske zwar eine Schutzmaßnahme, aber auch eine zusätzliche Erschwernis.

KPÖ-LAbg. Claudia Klimt-Weithaler: „Wer im Beruf zum Tragen einer Maske verpflichtet ist, sollte zusätzliche Arbeitspausen zugestanden bekommen. Es wäre sinnvoll, für solche Fälle mehr Erholungszeiten vorzusehen.“

Quelle:

KPÖ Steiermark

In Innsbruck versammelte sich heute eine symbolische Delegation des Bundes Tiroler Antifaschistinnen und Antifaschisten am Amraser Militärfriedhof. Sie hielten zum 75. Jahrestag der Befreiung vom historischen Faschismus eine Gedenkkundgebung am sowjetischen Denkmal ab.

Das sowjetische Denkmal wurde 1949 zu Ehren von 105 ermordeten sowjetischen Bürgern errichtet. Zur Identität der sowjetischen...

Erklärung des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs (PdA) zum 8./9. Mai 1945, Wien, 8. Mai 2020

Der 8. und 9. Mai sind die Jahrestage der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands im Zweiten Weltkrieg. Diese Tage bedeuteten 1945, vor 75 Jahren, das Ende des historischen deutschen Faschismus, seines Vernichtungskrieges und seiner Verbrechen. Gleichzeitig markierten sie den Großen...

Heute vor genau 75 Jahren fanden der Zweite Weltkrieg in Europa und das Grauen des Hitler-Faschismus ihr Ende. Am 8. Mai 1945 kapitulierte die deutsche Wehrmacht bedingungslos.

Die Niederringung des Nazi-Faschismus forderte einen unglaublichen Blutzoll – allein die Rote Armee der Sowjetunion hatte mehr als 13 Millionen tote SoldatInnen zu beklagen. Insgesamt fielen dem Krieg mehr als 60...

Der 8. Mai 1945 markiert die Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft in Österreich.

Die steirische KPÖ-Sprecherin Claudia Klimt-Weithaler erinnert an diesen wichtigen Jahrestag: „In der Steiermark waren es Truppen aus der Sowjetunion, aus Großbritannien, aus Jugoslawien und Bulgarien, die einen wesentlichen Beitrag geleistet haben. Es waren aber auch steirische Widerstandsgruppen...

Anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung Österreichs vom deutschen Faschismus weist der KZ-Verband/Verband der Antifaschistinnen und Antifaschisten auf die hohe Anzahl an Schändungen von Gedenkstätten für die Widerstandskämpfer und Opfer des Faschismus hin.

Die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage durch das Innenministerium ergab, dass seit dem Jahr 2013 ganze 107 Fälle von...

„Ein Jammer, was die Grünen derzeit aufführen. Vizekanzler Kogler macht den Kotau vor Koalitionspartner ÖVP, Länder- und Gewerkschaftsver­treter sowie SprecherInnen jener Partei, die seinerzeit die Vermögenssteuer abgeschafft hat – nämlich die SPÖ –, mimen indes die Wahrer sozialer Werte“, kommentiert KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner die aktuelle Debatte um...

Kommentar von Tibor Zenker, Vorsitzender der Partei der Arbeit Österreichs, zum österreichischen Gedenktag an die Opfer des NS-Faschismus, 5. Mai 2020

Der 5. Mai ist seit 1998 offizieller staatlicher „Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus“ in Österreich. Die Datumswahl bezieht sich auf den 5. Mai 1945: An diesem Tag wurde das Konzentrationslager...

Unsere Wut gegen die männliche Gewalt ist groß!

Wir rebellieren!

Am Freitag, den 1. Mai hat der Ex-Mann unserer Freundin Merve (Mesude), von welchem sie sich bereits vor Jahren hat scheiden lassen, versucht, diese zu ermorden. Unsere Freundin befindet sich nach wie vor auf der Intensivstation, und führt einen Überlebenskampf.

Seit Jahren versuchen wir als Frauen*organisationen die...

Claudia Klimt-Weithaler: „Bedürfnisse der älteren Menschen und der Pflegekräfte in den Vordergrund stellen!"

Gewinnorientierte Pflegeheime machen die Pflege teuer. In keinem anderen Bundesland gibt es so viele private stationäre Einrichtungen wie in der Steiermark. Und in keinem anderen Bundesland hat es in Pflegeheimen so viele Todesfälle durch Covid-19 gegeben. Die KPÖ erneuert ihre Forderung...

In elf Tagen beginnt für den Großteil der Schülerinnen und Schüler wieder der Unterricht in den österreichischen Schulen. Die meisten Klassen werden in zwei Gruppen unterteilt, die abwechselnd unterrichtet werden. Dabei verwenden Schulen leider unterschiedliche Muster, wodurch Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern vor unlösbare Probleme gestellt werden. Die KPÖ fordert eine einheitliche...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.