»Macht der Straße – Kämpfe für die Zukunft – Die Systemfrage beantworten«

Auch in der Bundesrepublik kommt es mittlerweile zu Demonstrationen von ungeahnter Dimension. Bewegungen, soziale Missstände und der Abbau demokratischer Rechte bringen immer mehr Menschen auf die Straße, die eine Lösung der Probleme fordern. Mit kleinen Reformen ist dem nicht mehr beizukommen, aber inwieweit wird das kapitalistische System selbst infrage gestellt? Bietet eine bessere Vernetzung untereinander und mit den Organisationen der Arbeiterbewegung nicht eine wesentliche Voraussetzung dafür, tatsächlich Änderungen zu erreichen? Um das auszuloten, spricht jW-Redakteur Jan Greve mit Vertretern von »Ende Gelände«, »Fridays for Future«, Parkschützern aus Stuttgart, »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«, »Rheinmetall entwaffnen« und dem »Kulturkosmos«.

Esta web utiliza cookies. Si continuas navegando, estás aceptándolos.