Die seit Montag andauernden Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag, ein Zukunftskonzept sowie einen Tarifvertrag zu guter und gesunder Arbeit zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Unternehmensführung von Galeria Karstadt Kaufhof werden „open end“ fortgeführt. Darauf haben sich die Tarifvertragsparteien geeinigt. Ziel sei es, in dieser Situation bestmögliche Ergebnisse für die Beschäftigten zu erreichen, erklärte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger: „Die Beschäftigten sind die größte Gläubigergruppe. Sie haben in den letzten Jahren bereits durch Verzicht und enorme Arbeitsbelastung in das Unternehmen investiert. Deshalb können sie zu Recht mehr als einen warmen Händedruck erwarten. Das...

Transnationale Unternehmen wälzen die Verluste aus der Corona-Krise auf die schwächsten Glieder in den globalen Lieferketten ab – mit fatalen Folgen für die Beschäftigten im globalen Süden. Das zeigt das aktuelle Briefing der „Initiative Lieferkettengesetz“ am Beispiel des Textilsektors, das heute veröffentlicht wurde. Das zivilgesellschaftliche Bündnis fordert von der Bundesregierung, deutsche...

„Die Beschäftigten der Lufthansa und der Luftverkehrsbranche haben allen Grund, lautstark zu protestieren. Die staatliche Lufthansa-Rettung entwickelt sich immer mehr zu einem Stück aus dem Tollhaus“, kommentiert Pascal Meiser die Proteste der Luftverkehrsbeschäftigten an Flughäfen in ganz Deutschland.

Meiser weiter:

„Die Bundesregierung darf nicht einfach schulterzuckend zusehen, wie...

Zum Eckpunktepapier: Warum die Bundesregierung die Digitalisierung fördert

Sie können mit weiteren Milliardengewinnen und einer enormen Ausweitung ihrer heute kaum noch kontrollierbaren Macht rechnen: die Unternehmen und Akteure des Digital- und Überwachungskapitalismus. Durch die Hintertür der „Corona-Krise“ kommen sie weltweit in den Genuss der Ausweitung ihrer Märkte und zu einer Unzahl neuer...

Wes‘ Brot ich ess‘, des‘ Lied ich sing‘! Diese alte Weisheit beschreibt das „Wiktionary“ so: „Ich muss die Interessen, den Standpunkt, die Ansichten desjenigen vertreten, bei dem ich in Lohn und Brot stehe, von dem ich also wirtschaftlich abhängig bin.“

Darauf sind leider auch viel zu viele abhängig Beschäftigte „gepolt“. Doch bei Managern könnte diese unterwürfige Einstellung zum...

Die Altenpflege braucht bessere Arbeitsbedingungen, gute Bezahlung und eine solidarische Finanzierung. Für diese Forderungen protestieren heute (17. Juni) bundesweit Beschäftigte vor Pflegeinrichtungen. „Durch die Corona-Pandemie wurde allen noch einmal klar, wie wichtig eine gute Versorgung pflegebedürftiger Menschen ist“, sagte Sylvia Bühler, im ver.di-Bundesvorstand zuständig für das...

jungewelt neuDas IG-Metall-Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Urban kritisiert die Rettungsprogramme der Bundesregierung als unzureichend. »Wo öffentliches Geld fließt, muss öffentliches Eigentum entstehen und öffentliche Einflussnahme folgen«, sagte Urban im Gespräch mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung junge Welt (Mittwochausgabe).

»Wenn der Bund Milliardenhilfen bereitstellt, darf das nicht zu einer...

Die Gespräche mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sind am Dienstagnachmittag (16. Juni 2020) ohne Ergebnis beendet worden. Ziel von ver.di war es, hinsichtlich der zeitlichen Anlage der Tarifrunde auf die Corona-Krise zu reagieren. Die VKA war jedoch zu keiner Verständigung bereit. Damit wird die Durchführung einer regulären Verhandlungsrunde zum Tarifvertrag des...

Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall, erklärt zur Corona-Warn-App:

„Eine Warn-App ist kein Ersatz für die Einhaltung der notwendigen Verhaltens- und Hygieneregeln. Sie kann allenfalls die Identifikation von Infektionen unterstützen.

Die IG Metall begrüßt, dass die Verwendung der Corona-App freiwillig sein soll. Allerdings müssen weitere Voraussetzungen für den Einsatz dieser...

„Die zunehmende Tarifflucht führt dazu, dass sich auch beim Urlaubsgeld immer mehr Unternehmen aus ihrer sozialen Verantwortung stehlen. In der Corona-Krise trifft das viele Beschäftigte in diesem Sommer besonders hart. Umso unverständlicher ist es, dass auch das Zukunftspaket der Bundesregierung keinerlei Maßnahmen gegen Tarifflucht und für die Stärkung des Tarifsystems umfasst“, erklärt Pascal...

Ab heute wird die lange geplante Corona Tracing App nutzbar sein – aber ohne ein begleitendes Gesetz zur Regelung der Nutzung, das laut Bundesregierung nicht notwendig sei. Dazu sagte Anja Piel, DGB-Vorstandsmitglied, am Montag in Berlin:

„Oberste Maßgabe in einer Pandemie ist es, die Ausbreitung der Infektion zu stoppen und so restriktive Einschränkungen zu vermeiden. Alles, was hilft, einen...