Drucken
Kategorie: Jugend, Schule & Uni

Bildungsblockaden einreissenMit einem »Rave der Bildungsleichen« wollen Schülerinnen und Schüler verschiedener Berliner Schulen heute, am letzten Schultag vor den Sommerferien, auf den steigenden Leistungsdruck und Missstände im Bildungssystem aufmerksam machen. Als Zombies verkleidet, planen sie mittags mit einem Tanzumzug durch die Bezirke Prenzlauer Berg und Mitte zu ziehen. Die Aktion soll um 10:30 Uhr am S-Bahnhof Schönhauser Allee beginnen und an verschiedenen Schulen vorbei zum Monbijou-Park führen.

Florian Bensdorf von der SchülerInneninitiative »Bildungsblockaden einreißen« erklärt zu der geplanten Aktion: »Die lustige Zombie-Performance hat einen durchaus ernsten Hintergrund. Immer mehr Schülerinnen und Schüler leiden auf Grund des steigenden Leistungsdrucks an Stresssymptomen, Burn-Out und anderen psychosomatischen Erkrankungen: das Bildungssystem macht krank. Wir wollen deshalb den Beginn der Ferien gebührend feiern und unseren Protest gegen die Zumutungen im Bildungsbetrieb auf kreative Weise auf die Straße tragen.«

Rave der Bildungsleichen | 19. Juni | 10:30 Uhr | S-BHF Schönhauser Allee

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.