Freitag, 17. August 2018
Solidaritätsanzeige
dkp22pt2018dkp22pt2018

Grußbotschaft der Partei der Arbeit Österreichs (PdA) an den 22. Parteitag der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), Frankfurt am Main, 2.-4. März 2018

Liebe Genossinnen und Genossen!

Im Namen des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs übermitteln wir den Delegierten des 22. Parteitages der DKP unsere herzlichen und kämpferischen Grüße.

Seit Gründung der PdA vor mittlerweile fast fünf Jahren bestehen Kontakte zwischen unseren beiden Parteien, die inzwischen auch die Form offizieller Parteibeziehungen angenommen haben. Wir sind glücklich, eine verlässliche Freundin wie die DKP an und auf unserer Seite zu wissen, die sich in der Vergangenheit bereits als wertvolle Unterstützerin und Verbündete erwiesen hat.

Umgekehrt nehmen auch wir natürlich intensiven Anteil an den politischen Vorgängen in der BRD im Allgemeinen, in der DKP im Besonderen. Als kontinentaler Führungsmacht in der EU kommt dem deutschen Imperialismus eine besondere Rolle im Rahmen der kapitalistischen Entwicklung zu. Das österreichische Kapital ist – ungeachtet kleinerer Umgereimtheiten – auf das Engste mit dem deutschen verbunden und ein williger Juniorpartner in politischer, diplomatischer, ökonomischer und militärischer Hinsicht. Umso wichtiger erscheint es uns, dass es in der BRD eine konsequente, kämpferische und starke marxistisch-leninistische, revolutionäre Partei der Arbeiterklasse in Deutschland gibt; und dass wir als PdA über gute Beziehungen zu dieser Partei verfügen und eine wirksame Zusammenarbeit entfalten können. Daran wollen wir in den nächsten Jahren weiter arbeiten, auf dass unsere beiden Parteien ihren gemeinsamen Zielen im Klassenkampf näher kommen.

Unser strategisches Ziel – der Sozialismus – mag gegenwärtig weit entfernt erscheinen, doch jeder Fortschritt in unseren Abwehrkämpfen gegen die kapitalistische und imperialistische Offensive, jeder Fortschritt in der Organisationsentwicklung der DKP wie der PdA, jeder Fortschritt in der Heranführung der Klasse an das Ziel sind Schritte in die richtige Richtung. Ein halbes Jahrhundert nach Konstituierung der DKP und bald ein Jahrhundert nach Gründung der KPD wie auch der österreichischen kommunistischen Bewegung wissen wir, dass wir einen langen Atem brauchen werden, dass es auch Rückschläge geben kann. Doch im kommenden Jahr werden wir auch den 70. Jahrestag der Gründung der DDR begehen, die als größte Errungenschaft der deutschen Arbeiterbewegung gleichzeitig den Beweis darstellt, dass der Sieg über den Kapitalismus möglich ist. Mit historischer Zuversicht können wir gewiss sein, dass die Zukunft dem Sozialismus gehört, einer neuen Welt ohne Unterdrückung, Ausbeutung und Krieg.

Liebe Genossinnen und Genossen!

Wir wünsche euch einen erfolgreichen Parteitag, der ein weiterer Schritt in Richtung organisatorischer, theoretischer und strategischer Festigung sowie umfassender Stärkung der DKP sein möge.

Es lebe die DKP!

Es lebe der Marxismus-Leninismus!

Hoch die internationale Solidarität!

 

Für den Parteivorstand der PdA:

Otto Bruckner, Vorsitzender

Selma Schacht, stv. Vorsitzende

Tibor Zenker, stv. Vorsitzender

 

Wien, 1. März 2018

Quelle:

Partei der Arbeit Österreichs

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.