Die Untersuchung des Mordes an den russischen Journalisten Kirill Radtschenko, Orchan Dschemal, Alexander Rastorgujew in der Zentralafrikanischen Republik dauert an. Sie wird durch das Ermittlungskomitee der Russischen Föderation zusammen in den zentralafrikanischen zuständigen Organen durchgeführt. Aufgrund der Tatsache des Todes wurde ein Strafverfahren zum Punkt „a“ Teil 2 Art. 105 des Strafgesetzbuchs der Russischen Föderation eingeleitet.

Die Ermittlungshandlungen zur Aufdeckung aller Umstände des tragischen Tods unserer Mitbürger und Feststellung der Schuldigen an diesem Verbrechen werden von der russischen Führung kontrolliert.

Die Frage der Untersuchung wird regelmäßig bei Kontakten mit den Zentralafrikanern angeschnitten. Der...