Statistics

Today: 29122

Yesterday: 32596

Since 01/06/2005: 67065280

wftu160Am Morgen des 7. Mai gab es einen neuerlichen tödlichen Unfall in einer Chemiefabrik im südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Der Weltgewerkschaftsbund (WGB) verurteilt diesen scharf.

Indien. Informationen zufolge, die dem Weltgewerkschaftsbund (WGB) vorliegen, wurden nach einem Unfall in einer Chemiefabrik mindestens 11 Tote bestätigt. Hunderte weitere wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Dies ist Resultat eines giftigen Gases, dass in einem Werk von LG Polymers ausgetreten war. Neben Autofahrern, die an der Anlage vorbeifuhren, kamen Berichten zufolge auch Anwohnerinnen und Anwohner in der nahen Umgebung ums Leben, darunter laut WGB mindestens 3 Kinder. Mehr als 1.000 Menschen waren dem Gas direkt ausgesetzt. Dutzende von...

Beschäftigte der Modeketten H&M, Zara und Primark haben die Unternehmen aufgefordert, einen Beitrag zur Unterstützung ihrer Kolleginnen und Kollegen in den Zulieferbetrieben zu leisten. Millionen Textilarbeiterinnen und -arbeiter insbesondere in Bangladesch, Indien und Sri Lanka seien wegen der Corona-Krise ohne Lohnfortzahlung und meist ohne jede soziale Absicherung entlassen worden. Ihnen...

Der südindische Bundesstaat Kerala wurde als Vorbild für den Sieg über das Coronavirus gefeiert und dafür gelobt, dass er trotz mangelnder Unterstützung durch die Zentralregierung des Landes „die Kurve abflacht“.
Die Regierung in Kerala führt ihren Erfolg auf eine schnelle Reaktion zurück. Bereits im Januar begann der Bundesstaat mit der Beobachtung der Covid-19-Entwicklung, als ein Student aus...

Grussbotschaft der Partei der Arbeit der Schweiz an die vietnamesiche Botschaft in der Schweiz zum 45. Jahrestag der Befreiung von Saigon

Sehr geehrte Frau Botschafterin Dr. Lê Linh Lan

Im Namen der Parteileitung und des Zentralkomitees der Partei der Arbeit der Schweiz gratuliere ich  Ihnen, der Kommunistischen Partei sowie der sozialistischen Republik Vietnam zum 45. Jahrestag der...

Covid 19Wir dokumentieren nachstehend eine Stellungnahme der chinesischen Botschaft in Berlin zu Vorwürfen, die im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie gegen die Volksrepublik erhoben werden.

Vorwort

In der aktuellen Corona-Pandemie und der Diskussion über Herkunft und Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 haben sich viele Unschärfen eingeschlichen. In den sozialen Medien – aber nicht nur dort –

Dieser Beitrag des ehemaligen DDR-Ministerpräsidenten Hans Modrow wurde auf Bitte der chinesischen Akademie für Gesellschaftswissenschaften verfasst. Die Forschungseinrichtung in Beijing will im Mai 2020 einen Sammelband vorlegen, in welchem sich Persönlichkeiten aus aller Welt zum Thema Corona, die Bekämpfung des Virus und die Folgen äußern.

Covid 19Es war in der Botschaft Japans in Berlin zu Beginn...

„Der unsolidarische Umgang vieler deutscher Konzerne mit Zulieferern im Globalen Süden während der Corona-Krise zeigt, wie wenig Unternehmen aus Rana Plaza gelernt haben. Das damalige Bekenntnis zu Menschenrechten und Arbeitsschutz wird ohne mit der Wimper zu zucken geopfert, sobald die Profite der Konzerne in Gefahr sind. Das Schicksal tausender Arbeiterinnen und Arbeiter wird dabei...

Die WELT AM SONNTAG hat vor kurzem einen Bericht veröffentlicht, der behauptete, dass es von China Versuche gegeben hatte, deutsche Beamte zu positiven Äußerungenen über China zu bewegen, um politische Propaganda zu machen. Diese Unterstellung ist unwahr und auch verantwortungslos. Dazu nimmt die Botschaft der VR China in Deutschland Stellung wie folgt:

Seit Ausbruch der COVID-19-Epidemie hat...

ChinaSehr geehrter Herr Reichelt, sehr geehrte Mitglieder der BILD-Chefredaktion,

Mit einigem Befremden habe ich heute Ihre Berichterstattung zur Corona-Pandemie im Allgemeinen und zu der vermeintlichen Schuld Chinas daran im Besonderen verfolgt. Einmal abgesehen davon, dass wir es als ziemlich schlechten Stil betrachten, ein Land für eine Pandemie verantwortlich zu machen, unter der die ganze Welt...

Der Autor dieses Beitrags, Dr. phil. Gerhard Oberkofler, geb. 1941, ist Professor i.R. für Geschichte an der Universität Innsbruck.

Über die chinesische Kultur wusste erst das Europa der Aufklärung das eine und andere von ein paar Jesuiten, die im 17. und 18. Jahrhundert dorthin zur katholischen Missionierung gezogen sind. Immerhin hat Johann Wolfgang Goethe bemerkt, China habe schon eine...

Während weltweit alles darangesetzt wird, die Coronaviruspandemie zu begrenzen, um eine tödliche Überlastung der Gesundheitssysteme wie in Italien, Spanien, den USA und nun auch in Frankreich zu verhindern, haben einige westliche Regierungspolitiker und Medienvertreter nichts Besseres zu tun, als sich im China-Bashing zu überbieten. Seit dem Ausbruch der Pandemie präsentieren sie eine krude...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.