Freitag, 20. Juli 2018
Solidaritätsanzeige

VOV5Vietnam und die internationale Arbeiterklasse haben am Samstag den 200. Geburtstag des großen Ideologen, Revolutionärs und Leiter der internationalen Arbeiterklasse Karl Marx gefeiert. Der vietnamesische Staatspräsident Tran Dai Quang schrieb einen Artikel über die »Ideologie von Karl Marx für die vietnamesische Revolution«.

Die Beiträge von Karl Marx halfen der Revolution der internationalen Arbeiterklasse dabei, die Ausbeutung und Unterdrückung gegen sie zu beenden. Der Marxismus und Leninismus sei für Vietnam eine materielle Stärke und ein moralisches Erbe. Er sei mit der Tradition Vietnams eng verbunden.

Die Kommunistische Partei Vietnams (KPV) und Präsident Ho Chi Minh betrachten den Marxismus-Leninismus als Grundideologie und einen Wegweiser für ihre Handlungen zu haben. Sie wendeten kreativ den Marxismus und Leninismus für die vietnamesische Revolution an. Sie leiteten die einwandfreie Zusammenarbeit zwischen den Klassen und Nationen sowie Nationaler Unabhängigkeit und Sozialismus. Dadurch konnte Vietnam bisher viele Erfolge erreichen. Die KPV verfolgt stets den Marxismus und Leninismus sowie die Ideologie Ho Chi Minhs. Sie bewahren den Kern der Arbeiterklasse und setzen die Reform fort.

Seit der Reform in Vietnam vor mehr als 30 Jahren erzielte das Land viele Erfolge, die historisch von großer Bedeutung seien. Diese Erfolge seien gute Beweise für die Reformpolitik der Partei, dass sie den richtigen Weg zum Sozialismus gewählt habe.

Quelle: Stimme Vietnams / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.