Dienstag, 16. Oktober 2018
Solidaritätsanzeige

70. Jahrestag des Sieges des chinesischen Volkswiderstandes gegen die japanische Aggression und im weltweiten antifaschistischen KriegAn der großen Militärparade am 3. September in Beijing (Peking), die aus Anlass des 70. Jahrestages der Kapitulation der japanischen Besatzungstruppen und damit des Endes des Zweiten Weltkrieges in Asien in der chinesischen Hauptstadt stattfinden, haben nach Informationen des Internetportals china.org.cn auch Vertreter Taiwans ihre Teilnahme zugesagt. Die Sprecherin des Büros für Taiwan-Angelegenheiten, Fan Liqing, bestätigte am Freitag die Anwesenheit von mehreren Vertretern von der abtrünnigen Insel.

So kündigte Fan die Teilnahme des ehemaligen Vorsitzenden der Kuomintang, Lien Chan, von Veteranen des Widerstandskrieges und anderen taiwanesischen Repräsentanten an. Der Sieg im Widerstandskrieg gegen die japanische Aggression sei ein nationaler Sieg, begründete die Sprecherin dieses Zeichen der Entspannung zwischen den beiden Teilen Chinas. Sie brachte außerdem ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass sich die Landsleute auf beiden Seiten der Taiwan-Straße für das Vorantreiben der friedlichen Entwicklung der Beziehung von Taiwan und Festlandchina einsetzen könnten.

An der Militärparade werden nach Informationen chinesischer Medien auch Angehörige der Streitkräfte aus 17 Ländern der Welt teilnehmen. 48 Staats- und Regierungschefs haben ihre Anwesenheit angekündigt.

Quelle: german.china.org.cn / RedGlobe

Kommentare   

# Militärparade in PekingFalk Moldenhauer 2015-08-31 11:40
Respekt dem Heldenmut der ChinesenInnen
und ihren HElfern. Freiheit.
Antworten
Real time web analytics, Heat map tracking

Radio China International

Das deutschsprachige Programm auch über Radio360.eu

CCTV News 

CNC

RedGlobe China Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.